|RÜCKBLICK| Charity Run und erste Eindrücke der IAA


Kurz vorab: Unser Geschäftsführer Oliver Wessel befindet sich zurzeit auf der IAA in München. Wir haben bereits ein paar Erfahrungsberichte dazu sammeln können, möchten aber ein gebündeltes Resumé zu der Messe ziehen. Dieser wird sehr bald auf unserer als separater Blogbeitrag und auch auf unserer Linkedin Seite WHB Charging erscheinen. Der erste Eindruck ist bislang allerdings vor allem ernüchternd und auch enttäuschend. Warum - das erfahren Sie nach Abschluss der Messe und nachfolgender Reflexion darüber.



Außerdem denken wir zurzeit selbst darüber nach, ebenfalls auf einer sehr baldig stattfindenen Messe auszustellen. Davon jetzt schon zu erzählen, wäre aber sehr optimistisch.... Es bleibt spannend!


Nun also zu den Themen des Rückblicks:



Am 28.8. war der diesjährige ALD Automotive Charity Run. Das haben wir als Anlass genommen, mal selbst ein bisschen Sport zu treiben - und das für den guten Zweck. Als Teilnahmebedingung gab es eine Mindestanzahl von 8 Mitlaufenden, sowie einer Mindeststrecke von insgesamt 60km. Da es bei uns gleich drei spontane Ausfälle gab, mussten wir uns auf die Mindestteilnehmerzahl beschränken, konnten aber immerhin bei der Strecke abliefern! Da hat auch der zwischenzeitliche Platzregen, der sich auf ein paar der Bildern bereits andeutet und manche von uns abbekommen haben, keinen Abbruch getan. Besonderer Dank an dieser Stelle gilt auch den Firmenexternen, die sich bereit erklärt haben für uns mitzulaufen. Höchsten Respekt dabei auch an Torben, der leider "nur" 30km gelaufen ist, weil er sich zurzeit auf eine läuferische Alpenüberquerung vorbereitet, die Anfang September ansteht.


Eine genauere Erläuterung zu den jeweiligen Strecken findet sich unter den nun folgenden Bildern. Diese stammen zum Teil aus China, sind aber größtenteils in Deutschland gemacht worden. Können Sie erraten, welche davon nicht aus Deutschland kommen?


Gelaufene Strecke: Name - Ort des Laufs / Position im Unternehmen


10,68km: Oliver Wessel – Bad Oeynhausen / Geschäftsführer


10,03km: Qi Feng - Qiangtang Fluss in Hangzhou (China) / *General Manager Asia


7,55km: Marvin Beccard – Bielefeld / Bereichsleiter

8,15km: Bastian Gördes – Paderborn / Projektleiter E-Mobility

11,04km: Hendrik Zech - Region Braunschweig / Projektleiter PR und Außenkommunikation

_________________________________________________________________________________


9,12km: Carsten Hansch – Region Braunschweig / Ehemaliger Mitarbeiter


14,73km: Nicolas Thielemann – Region Braunschweig / **Extern


31,29km: Torben Bernhardt – Region Braunschweig / **Extern


Gesamtstrecke: 102,59km



* Bei Qi Feng ist anzumerken, dass sie nicht direkt bei der WHB arbeitet. Stattdessen ist sie GM Asia für die Oliver Wessel Consulting Association - OWCA. Diese hat ihren Sitz in Hong Kong (China) und arbeitet sehr eng mit der WHB zusammen.


** Externe sind Bekannte unserer Mitarbeiter, die sich bereit erklärt haben, ebenfalls eine Strecke für den guten Zweck zu absolvieren. Sie selbst sind in keiner Weise ans Unternehmen gebunden.


Und nun hier nochmal die Informationen mit jeweiligem Pace und Dauer des Laufs:



So viel zum Charity Run. Ein weiterer Aspekt, der sich bei uns stetig weiterentwickelt ist unserer interne Organisation der Produktionsstätten. Dieses Thema dürfte aufmerksamen Followern des Blogs auch schon aus unserem letzten Rückblick (KW 27/28/29) bekannt vorkommen. Unser Produktionsleiter Basti Eichler war sehr fleißig und hat die einzelne Din A1 Tabelle aus dem letzten Beitrag auf diese anschauliche Wand erweitert. Ganz wie in Geschäftsführer und Unternehmensberater Oliver's Slogan: Gute Prozesse sind das Fundament eines jeden Unternehmens.



In diesem Sinne: Bis zum nächsten mal!


Ihr WHB Charging Team


36 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen